Jahresbericht  2018

Liebe Mitglieder des Ortverein Emmenmatt                                    März 2019

Das Jahr 2018 verging wie im Wind.

Noch nicht vor langer Zeit, so zumindest kommt es mir vor, sassen wir ebenso hier im Ofehüsi beisammen wie heute Abend. Ein Blick auf den Kalender, in die Agenda…. und schon haben wir die Klarheit, dass es bereits ein Jahr her ist seit der HV 2018.Nach dem obligaten Teil der HV genossen wir das feine Buffet welches mit Käse- ,Fleischplatten, Zopf und Brot angereichert war. Bei einem Glas Rotwein oder einem Bier, wurde die Geselligkeit und das Beisammensein gepflegt. Ein vielfältiges Dessertbuffet mit Selbstgebackenem, rundete den Abend auf eine süsse Art ab. Ein herzliches Dankeschön an das Gastgeber-Ehepaar Rosette und Hans Erhard für die Gastfreundschaft.

Wie alle Jahre machten wir uns auch in diesem Frühjahr auf den Weg zum – Fötzeln- und -Bänklen-. Wir waren uns einig; «Es git immer öppis zum fötzele!»

Am Do.21.06.2018 fand das Fete de la Musique beim Jakob Markt statt. Bei schönem Wetter kamen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss musikalischer Unterhaltung. Auch für den Gaumen war gesorgt. Die Gäste waren zufrieden und genossen bei einem Glas Wein und einer Bratwurst mit Brot, den sommerlichen Abend.

Wiederum auf der Fuhren durften wir am 31.07.2018 den Geburtstag der Schweiz feiern.  Die grosse Trockenheit lies es nicht zu ein 1. August-Feuer zu entzünden. Nichts desto trotz, die Feier wurde gut besucht. In geselliger Runde wurde gefeiert.

Fest etabliert im Tätigkeitsprogramm vom Ortsverein hat sich der Chäsbrägel welcher bereits zum 5. Mal am So.21.Oktober im Ofehüsi stattgefunden hat. Das goldige Herbstwetter ermöglichte uns das Essen im Freien zu geniessen. Der schmackhafte Raclettekäse auf einer Scheibe Brot,….» het eifach jede gärn!»  Ein Dank an alle Besucher und an Familie Erhard.

Der Aussichtspunkt auf der Blasenfluh wird rege besucht. Bereits so manche Cervelat wurde bei der Feuerstelle zu einem Leckerbissen gebrätelt. Die Besucher schätzen diesen Platz mit der wunderschönen Aussicht auf die Alpen. Dies bekommen wir immer wieder zu hören. Am 25. November wurden die Informationstafeln zu den Gemeinden Oberthal, Signau und Lauperswil am Holzzaun montiert. Ein Dankeschön an die Familien Bürki und Schneider für die Montage.

Bei Familie Annegret und Niklaus Leuenberger wurden wir in eine stimmungsvolle Weihnachtszeit versetzt. Der Schnee fehlte aber dank der liebevollen Dekoration und dem feinen Glühwein, kam Adventsstimmung auf. Die Kinder durften leckere Mailänderli verzieren. Vielen Dank der Familie Leuenberger für`s Durchführen des 12. Adventstreffs.

Samstag 08. Dezember fand im Schulhaus Mungnau der «Guferemärit» statt an welchem wir wiederum unsere feine Kürbissuppe verkaufen durften. Der Märit wurde gut besucht.

Der Ehrungsanlass fand am 08.Februar 2019 in der Aula Zollbrück statt und schliesst als letzter Anlass unser Tätigkeitsprogramm ab.

Ein grosses Dankeschön möchte der Ortsverein an alle Mitglieder aussprechen, welche uns durch das Jahr begleiten und unsere Anlässe besuchen. Denn nur mit eurer Unterstützung, kann das Jahrestätigkeitsprogramm durchgeführt werden.

 

Herzlichen Dank 

 

Brigitte Probst und der Vorstand des OVE